Blaubeuren

Ein Student der Dualen Hochschule stellt seine Vorschläge für die Blaubeurer Innenstadt vor. Fünf Konzepte, wie der Handel belebt werden kann, wurden erarbeitet.

Pop-up-Geschäfte als Chance

In der Debatte um eine Verbesserung des Blaubeurer Innenstadt-Handels sind jetzt Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu Wort gekommen. Sie empfehlen, mehr Anreize zum Bummeln im Blaubeurer Zentrum zu schaffen. Eine Fußgängerzone oder das Nutzen digitaler Medien könnten helfen. mehr

16. Juni 2017

Die Feuerwehr löschte den Brand und rettete per Drehleiter zwei Bewohner.

Küchenbrand: Rettung mit der Drehleiter

Mehrere Menschen mussten am Mittwochabend nach einem Küchenbrand aus einem Blaubeurer Fachwerkhaus gerettet werden. mehr

10. Juni 2017

Kleiner Fuchs.

Kleiner Fuchs

Familie Reineke hat Nachwuchs. Vor Feinden und Krankheiten müssen sich die Kleinen nicht fürchten. mehr

09. Juni 2017

Netzwerk wird weiter gepflegt

Das Projekt Lobin zum Auf- und Ausbau des Bildungsnetzes wird bis 31. Mai 2019 verlängert. Dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. mehr

08. Juni 2017

Frauen aus Afrika kochten beim Pfingstfest, eine hatte ihr Kind im traditionellen Tragetuch dabei.

Pfingstfest

International ging’s zu beim Pfinstfest des Evangelischen Jugendwerks in Blaubeuren. mehr

27. Mai 2017

„Es geht ein Ruck durch Blaubeuren“

Der Blaubeurer Gewerbeverein freut sich über Prozesse zur Entwicklung der Stadt. Der langjährige Vorsitzende Hartmut Koch-Czech tritt ab. mehr

24. Mai 2017

Jugendliche erspielten beim 24-Stunden-Kick in Blaubeuren eine Rekordspendensumme für Partnergemeinden des evangelischen Jugendwerks.

Rekord-Spenden für argentinische Kinder

Den 24-Stunden-Kick in Blaubeuren hat das Evangelische Jugendwerk gegen das Evangelische Seminar gewonnen. Die argentinischen Gäste freut die große Offenheit und Hilfsbereitschaft in der Region. Es kommt zu einem echten Austausch mehr

22. Mai 2017

Das Zinn-Gießen kam gestern in Blaubeuren gut an.

Herr Urmi erklärt die Welt

Blaubeurern feiert Stadtfest, Museumsfest und verkaufsoffenen Sonntag – und das bei unverhofft schönem Wetter. mehr

17. Mai 2017

Drei Feste auf einmal

Stadtfest, Museumsfest und verkaufsoffener Sonntag: In Blaubeuren ist am Sonntag einiges los. mehr

15. Mai 2017

Sie waren und sind für die GfU aktiv (von links): Der bisherige Geschäftsführer Bernhard Stich, Grit Göckeler (Beisitzerin), der neue Geschäftsführer Manfred Gaßner, Museumsleiterin Stefanie Kölbl (Beisitzerin) und Vorsitzender Georg Hiller.

Vorbereitungen auf Welterbe-Titel laufen

Die Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Urgeschichte steht im Zeichen des Unesco-Treffens im Juli in Krakau. mehr

12. Mai 2017

Bürgermeister Jörg Seibold: Fakten nicht beachtet.

Seibold verärgert über konfuse Schulpolitik

Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold hat die Schulpolitik des Regierungspräsidiums heftig kritisiert. Grund sind die zurückgegangenen Anmeldezahlen an der Gemeinschaftsschule, für die gerade ein neues Gebäude gebaut wird. mehr

11. Mai 2017

Der Kindergarten soll erweitert werden.

Hohe Investitionen für Kinder stehen an

Blaubeuren plant mit Erweiterungen oder Neubauten am Kindergarten Pusteblume und den Einrichtungen in Seißen und auf dem Hochsträß. mehr

10. Mai 2017

Foto: SWP GRAFIK

Handel nutzt Chancen zu wenig

Die Blaubeurer Innenstadt hat als Einkaufsraum großes Potenzial. Allerdings machen Händler, Hauseigentümer und Stadt laut Analyse zu wenig draus. mehr

Thomas SpanhelFoto: Volkmar Könneke

Mutige Akteure gefragt

Mit einer umfassenden Analyse ihrer Innenstadt hat Peter Markert den Blaubeurern einen nützlichen Spiegel vorgehalten. mehr

08. Mai 2017

Projekt zur Entwicklung der Innenstadt

In Blaubeuren werden am Montag öffentlich die Zwischenergebnisse der Innenstadt-Analyse präsentiert. Anschließend werden mögliche Maßnahmen bewertet. mehr

Blaubeurer Freibad eröffnet

Gestern hat das Blaubeurer Freibad die Schwimmsaison eröffnet. Trotz regnerischen Wetters warteten die ersten begeisterten Schwimmer schon vor 9 Uhr am Eingang. mehr

06. Mai 2017

Jeshuran, Johanna, Maja, Jakob und Gloria (von links) spielen Hauptrollen in dem Musical über die Rettung des Hochaltars in der Blaubeurer Klosterkirche.

Musical über den Retter des Blaubeurer Hochaltars

Alber, das war ein ganz Schlauer: Blaubeurer Kinder erzählen die Geschichte von der Rettung des Hochaltars in der Klosterkirche. Der Abt wird zum Musical-Held. mehr

05. Mai 2017

Niederlassungsleiter Jürgen Scherb und die Geschäftsführer Heike und Frank Wenzel freuen sich über die neue Halle und moderne messtechnische Geräte am Blaubeurer Standort.

Wenzel-Gruppe investiert zwei Millionen Euro

Der Maschinenbauer Wenzel stellt mit einem neuen Gebäude und moderner Technik die Weichen für die Zukunft am Standort Blaubeuren. mehr

Finanzminsterin Edith Sitzmann sprach am Mittwoch in Blaubeuren.

„Politik für  morgen und übermorgen“

Heimat, neue Freunde und das Wort „Nein“, darüber sprach Grünen-Finanzministerin  Edith Sitzmann. mehr

04. Mai 2017

Gerburg Buck folgt auf Wolfgang Dreher.

Gerburg Buck ist neue Vorsitzende des Albvereins Blaubeuren

Ortsgruppe Blaubeuren hat sich von Wolfgang Dreher verabschiedet und einen komplett neuen Vorstand gewählt. mehr

Umgebung

Fotos aus den Gründerjahren. Ganz oben ist das Blaustein-Modell von 1975 zu sehen, gefertigt von Hans Janka aus Ulm.

Klingensteiner ohne Scheuklappen

Der Zusammenschluss von Ehrenstein und Klingenstein zur Blautalgemeinde im Jahr 1968 galt im Land als Modellprojekt. mehr

So lebten vor 6000 Jahren die Menschen an der Blau. Das Steinzeitdorf Ehrenstein gehört zusammen mit anderen Siedlungen zum Unesco-Weltkulturerbe. Das Modell steht in einer Vitrine im Blausteiner Rathaus.

Das Steinzeitdorf am Blaukanal

Es gehört zum Unesco-Weltkulturerbe, liegt aber versteckt unter der Erde: Künftig soll das Steinzeitdorf Ehrenstein allerdings sicht- und erlebbar werden. mehr

Die B 28 aus der Vogelperspektive.

Vererbte Verkehrslast: Die alte B 28

Seit jeher verband sie die beiden Ortschaften Ehrenstein und Klingenstein mit Ulm. Über weite Strecken heißt sie auch heute, im modernen Blaustein, noch Ulmer Straße. Die B 28 ist Fluch und Segen zugleich. mehr

31. Oktober 2016

Autor Peter Wilhelm Schmidt (rechts) mit Karl Giebeler vom Haus unterm Regenbogen.

Der letzte Direktor im jüdischen Landschulheim

Das Leben des Hugo Rosenthal liegt nun als Biographie vor, erzählt von Peter Wilhelm Schmidt. mehr

28. Oktober 2016

Theaterei-Prinzipal Wolfgang Schukraft ist vom 11. bis 27. November der Gastgeber der 12. baden-württembergischen Privattheatertage.

Doppelte Premiere in Blaustein

14 Privattheater kommen zum 12. Festival der baden-württembergischen Privattheater nach Blaustein. mehr

In der Geschichte der Kalten Herberge ist ein neues Kapitel aufgeschlagen worden: Spatenstich für den Hotel-Anbau.

Teil des neuen Ortskerns

In einem Jahr soll an der B 28 in Blaustein das „Klingenstein“ eröffnen. Gestern war Spatenstich. mehr

17. Oktober 2016

Philipp Frey (r.) hielt mit seinen Toren die Blausteiner im Spiel, den Sieg von Kevin Kraft und Söflingen konnte der Linksaußen aber nicht verhindern.

Söflinger Handballer gewinnen Derby in Blaustein

Dank einer starken Abwehr und dem achtfachen Torschützen Simon Dürner haben die Söflinger Handballer mit 33:26 gegen Blaustein gewonnen. Dabei sollte der Matchwinner eigentlich gar nicht spielen. mehr

In Blaustein gab’s am Wochende eine bunte Benefizveranstaltung für Ghana.

Als Höhepunkt eine Live-Schaltung nach Ghana

Mit einer beeindruckenden Benefizveranstaltung in der Lindenhofhalle hat der Blausteiner Verein „Wegive“ am Wochenende Spenden für Ghana gesammelt. mehr

01. Oktober 2016

Trainer des TSV Neu-Ulm: Ünal Demirkiran.

Blaustein braucht Punkte, Neu-Ulm geht auf Torejagd

Im Kellerduell der Fußball-Landesliga steht der TSV Blaustein gegen den SC Geislingen unter Zugzwang. Der TSV Neu-Ulm muss in Nürtingen antreten. mehr

28. September 2016

Otto Schaude ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Bischof Otto Schaude ist tot

Der in blaustein geborene frühere württembergische Landessynodale und Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche Ural, Sibirien und Ferner Osten, Otto Schaude, ist tot. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort