Sport vor 50 Jahren: Ruder-Roulette mit bekannten Gefahren

Juni 1967: Die große Ulmer Regatta wäre fast ins (Hoch-)Wasser gefallen. Tückisch sind dann vor allem die Strudel. mehr

Alles oder nichts für Zehnkämpfer Arthur Abele

Der 30 Jahre alte Olympia-Teilnehmer des SSV 46 hat in Ratingen seine letzte Chance, sich für die Weltmeisterschaft der Leichtathleten im August in London zu qualifizieren. mehr

DFB-Genehmigung fehlt: Fenerbahce Istanbul sagt für Schwörkick ab

Fenerbahce Istanbul hat den Schwörkick im Donaustadion abgesagt. Es haperte an einer Spielgenehmigung des DFB, auf die der Topklub nicht waren konnte. mehr

Sonnen- und Regenschirm

Manche mögen’s nass – Sommer in der Ulmer Innenstadt

Bei hochsommerlichen Temperaturen gibt es wenig Orte zum Abkühlen in der Innenstadt. Den meisten ist selbst der Weg zur Eisdiele zu viel. mehr

Michael Jung ist neuer Leiter der Hauptabteilung.

Michael Jung leitet die Ulmer Hauptabteilung Verkehr

Der Ulmer Gemeinderat wählte Michael Jung als neuen Hauptabteilungsleiter für Verkehr. Die wichtige Stelle ist damit wieder besetzt. mehr

Gericht: Haben freundliche Nachbarn Seniorin bestohlen?

Rührend kümmerte sich ein Paar um eine betagte Nachbarin. Als die ins Heim kam, bediente man sich am Hausrat. Diebstahl? Die Angeklagten verneinen. mehr

Warnstreik bei Seifert Logistik

IG Metall und Verdi fordern Gespräche für einen Tarifvertrag. Mitarbeiter legen Arbeit nieder. mehr

Müllauto fährt nicht mehr vor

In rund 40 Straßen in Ulm dürfen Müllfahrzeuge nicht mehr rückwärts fahren, weil dies dort zu gefährlich ist für Mitarbeiter und Passanten. mehr

Tagsüber arbeitet Joe Roscher als selbstständiger Schlosser, abends steht er hinter der Theke. Den Kiosk im Wiley betreibt er gemeinsam mit Nadja Wollinsky.

Wiley-Kiosk: Oase in der Versorgungs-Diaspora

Nicht nur Kiosk, sondern auch Treffpunkt von Stammgästen und Leuten aus der Kunst- und Kneipenszene ist der kleine Bau im Wiley-Sportpark. mehr

Mehr Einsatz für Radler gefordert

Radexperte Thiemo Graf sprach über Ansätze, Radfahrern in der Innenstadt das Leben zu erleichtern. mehr

Der Erzengel Michael im Ulmer Münster.

Barlachs schwebender Engel und der Ulmer Erzengel Michael

Ernst Barlachs schwebender Engel in Güstrow und der Erzengel Michael im Ulmer Münster: Gegensätzlicher kann Erinnerungskultur nicht ausfallen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Traktor stößt mit Auto zusammen

Auf der Kreisstraße NU3 kam es bei Hausen zum Unfall zwischen einem Traktor und Pkw.  Galerie öffnen

Vierter A-Cappella-Award im Roxy verliehen

Beim vierten A-Cappella-Award Ulm stellten sich acht hochkarätige Vokalensembles ohne ...  Galerie öffnen

Ross Antony sucht Shopping Star in Neu-Ulm

Bro’Sis Star Ross Antony hat am Samstag in der Glacis Galerie den Shopping Star gesucht.  Galerie öffnen

Oldienight in der Weißenhorner Fuggerhalle

Oldienight in der Weißenhorner Fuggerhalle. 1200 Besucher kamen.  Galerie öffnen

undefined Function "box_swo_ap_famanzeigen_by_rss1".
Singles & Flirt
In der Nähe des Hauses in Munderkingen, wo ein Sechsjähriger getötet wurde, steht 2016 dieser Spielplatz leer.

Mordprozess gegen 43-Jährigen aus Munderkingen hat begonnen

Weil er gemäß Anklage seinen sechsjährigen Sohn heimtückisch getötet haben soll, muss sich nun ein 43-Jähriger vor dem Landgericht verantworten. mehr

Spendenlauf Realschule Laichingen.

Spendenlauf

550 Schülerinnen und Schüler liefen beim Spendenlauf der Anne-Frank-Realschule Laichingen. mehr

Auf Höhe des Staiger Ortsteils Essendorf macht die Weihung einen naturnahen Eindruck. Das soll auch an weiteren Abschnitten so werden, darauf weist das Schild der Flurneuordnung hin. Darüber hinaus ist bei Staig ein Badeteich geplant.

Ein Badeteich für Staig

Die Weihung soll natürlicher werden und gleichzeitig der Naherholung dienen. Das Projekt für etwa eine Million Euro ist auf drei Jahre angesetzt. mehr

Der Grillpavillon in Schnürpflingen.

Schnürpflinger Grillplatz: Einheimische haben Vorrang

Der Run auf den Grillpavillon ist groß – zu groß. Darum hat der Gemeinderat jetzt eine neue Benutzerordnung erlassen. Demnach haben Schnürpflinger Vorrang bei der Reservierung. mehr

Karl Pfeffer ist für ein halbes Jahr nochmal eingestiegen.

Raiba-Vorstand Michael Weidner: „Was soll diese Frage?“

Die Führung der Raiffeisenbank Niedere Alb sieht keinen Grund, über eine Fusion nachzudenken. mehr

Es war eines der großen Projekte in der Amstszeit von Alt-Bürgermeister Sigisbert Straub: die Sanierung der alten Stadthalle in Kombination mit dem Neubau der Turnhalle.

Schnuckelig und fasnetstauglich

Vor zehn Jahren ist die bald 100 Jahre alte Dietenheimer Festhalle saniert worden. Heute bietet die Stadthalle für viele Events den richtigen Rahmen. mehr

Gut begleitet, egal ob drinnen oder draußen: 150 Kinder besuchen derzeit das 1987 eröffnete Heilpädagogische Zentrum der Lebenshilfe Donau/Iller in Senden.

Grundschule als Geburtstagswunsch

Seit 30 Jahren bekommen Kinder mit Handikap in der Lindenhofschule in Senden eine umfassende Betreuung. Warum sich der Rektor über mehr Schüler und Lehrer nicht nur freuen kann. mehr

Blick auf den östlichen Teil der Hasenwiese, auf dem nach dem Willen von SPD-Stadtrat Thomas Schulz Wohnhäuser gebaut werden könnten. Der Vorstoß wird derzeit im Stadtrat kritisch diskutiert.

Ideen für die Hasenwiese in Weißenhorn: Park oder Wohnareal?

Überlegungen zur Zukunft der Hasenwiese haben im Weißenhorner Bauausschuss zur Diskussion über die künftige Stadtentwicklung geführt. mehr

Bekommt eine neue ganze Technik: der Sendener Bahnübergang.

Schließzeiten sind wieder Thema

Was viele schon immer vermutet hatten, bislang von der Bahn aber immer dementiert wurde: Die neue Technik am Sendener Bahnübergang beschleunigt die Schranke. Oder doch nicht? mehr

Etwa 50 Interessierte kamen zum ersten Bürgerdialog-Termin nach Pfaffenhofen.

Klinikstruktur: Bürgerdialog hat begonnen

Die Klinikdebatte im Kreis Neu-Ulm nimmt wieder Fahrt auf. Jetzt sind die Bürger aufgerufen, über künftige Strukturen nachzudenken. Doch sie stoßen auf ein enges Korsett an Vorgaben. mehr

Illertissens Bürgermeister Jürgen Eisen würdigte Ulrike Tiefenbachs soziales Engagement mit der Ehrennadel.

Den Menschen auf ihrem Weg helfen

Ulrike Tiefenbach hat 2004 die Illertisser Tafel mitbegründet. Seither setzt sie sich für hilfsbedürftige Menschen. Jetzt erhielt sie die Ehrennadel der Stadt. mehr

Foto: Patrick Fauß

Auto-Ladestation für Weißenhorn geplant

Mit dem Umbau des Parkplatzes an der Memmingerstraße soll Weißenhorn eine Schnellladestation für E-Autos. mehr

undefined Function "box_swo_mittagstisch_by_rss_tpl".

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

undefined Function "box_swo_get_facebook_profile".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr