undefined Function "box_swo_paywall_counter".

Autoknacker erbeuten mehrere Wertsachen

Autoknacker haben sich in der Nacht auf Freitag in Ulm herumgetrieben und mehrere Wertgegenstaände erbeutet.

SWP |

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte Gegenstände aus mehreren Autos gestohlen. Im Mähringer Weg bauten die Diebe ein Autoradio aus einem schwarzen Audi aus. Wie es ihnen gelang in das Auto zu kommen, weiß die Polizei noch nicht.

Um kurz nach 3 Uhr suchten Unbekannte nach Gegenständen in Autos in der Georgstraße. In dieser Nacht waren gleich zwei Autos unverschlossen dort abgestellt. Das nutzten die Diebe aus und stahlen aus einem schwarzen BMW einen Musikspieler - keine Beute machten sie in einem schwarzen Mercedes. Dessen Alarmanlage löste aus, als sie den Wagen öffneten. Die Diebe ergriffen die Flucht.

Zeugen wurden auf den Alarm aufmerksam. Sie beschrieben die Diebe als zwei dunkel gekleidete Personen mit Schildmützen. Eine der Personen trug zudem eine Kapuze. Die Beiden hatten auch einen Rucksack dabei.

Das Polizeirevier Ulm-West ermittelt nun wegen der Diebstähle und sucht nach den Dieben. Die Ermittler warnen davor, Wertsachen und Taschen in Fahrzeugen zurückzulassen.

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr