Syrische Flüchtlinge kommen in das Grenzdurchgangslager Friedland im Landkreis Göttingen. Foto: Swen Pförtner/Illustration

Union will Stopp für Familiennachzug bis Ende Juli

SPD, CSU und CDU haben in ihren Sondierungen einen Kompromiss zum Familiennachzug gefunden. Doch Stand heute weiß niemand, ob und wann die große Koalition kommt. Die Union will aber jetzt schon sicherstellen, dass nicht ab Mitte März wieder Visa erteilt werden. mehr

Puigdemont war Ende Oktober als Regionalpräsident abgesetzt worden. Foto: Virginia Mayo/Archiv

Neue Runde im Katalonien-Streit

Für die Unabhängigkeitsgegner geht der katalanische Albtraum 2018 weiter. Aber auch die Separatisten stehen vor Herausforderungen. Bei der ersten Parlamentssitzung blieben die Stühle der inhaftierten oder geflohenen Politiker leer. Die Frage: Darf man aus dem Exil regieren? mehr

In diesem Haus soll ein Ehepaar seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen über Monate gefangen gehalten haben. Foto: Andrew Foulk

Horrorhaus: US-Paar muss am Donnerstag vor Gericht

Das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, soll am Donnerstag vor Gericht erscheinen. Das berichtete CNN am späten Dienstagabend (Ortszeit). mehr

Ein mit Gurken beladener Lkw war auf der A9 bei Schleiz bei schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen und 30 Meter einen Hang herabgestürtzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Foto: Bodo Schackow

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Orkanböen bis zu 115 km/h: Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief "Friederike" nichts Gutes. Ungemütlich wurde es für Autofahrer schon vorher. Viele kamen bei Winterwetter ins Schleudern. mehr

"Wenn Frankreich mit der Anerkennung Palästinas voran gehen würde, würden weitere Staaten folgen, auch Luxemburg", sagte Jean Asselborn der "Süddeutschen Zeitung". Foto: Harald Kaster/VRM/Archiv

Asselborn wirbt für Anerkennung eines Palästinenserstaates

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn wirbt für eine Anerkennung Palästinas als Staat. "Wir Europäer müssen zeigen, dass auch die Palästinenser ein Recht auf ihren eigenen Staat haben", sagte Asselborn der "Süddeutschen Zeitung". mehr

Verbotene Fahnen mit dem Abbild des PKK-Anführers Abdullah Öcalan bei einer Kundgebung in Köln. Foto: Oliver Berg/Symbolbild

Deutschland ermittelt verstärkt gegen PKK-Funktionäre

Deutschland ermittelt verstärkt gegen Unterstützer der als Terrororganisation verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Die Zahl eingeleiteter Ermittlungsverfahren sei von rund 15 im Jahr 2013 auf etwa 130 im vergangenen Jahr gestiegen, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe der dpa. mehr

Die Investmentbank Goldman Sachs hat aufgrund der von Präsident Trump vorangetriebenen Steuerreform einen Verlust geschrieben. Foto: Mark Lennihan

Goldman Sachs und Bank of America schreiben Verlust

Die von US-Präsident Donald Trump vorangetriebene Steuerreform macht den großen Banken des Landes weiter zu schaffen. mehr

Jörg Hofmann (r), Vorsitzender der IG Metall, und Volker Bouffier (CDU) unterstützen die Opel-Beschäftigten bei einer Kundgebung in Rüsselsheim. Foto: Arne Dedert

Bei Opel wird mittlerweile um jeden Arbeitsplatz gerungen

Beim kriselnden Autohersteller Opel haben die Warnstreiks der IG Metall einen ganz anderen Charakter. Hier geht es nicht um Lohnprozente und Teilzeitangebote, sondern um weit wichtigere Dinge. mehr

Mit einer Steigerung der Verbraucherpreise um 1,4 Prozent im Dezember ist die Inflation leicht rückläufig. Foto: Nicolas Armer

Inflation in der Eurozone zum Jahresende leicht rückläufig

Die Teuerung in der Eurozone hat sich zum Jahresende 2017 hin leicht rückläufig entwickelt. Im Dezember seien die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 1,4 Prozent gestiegen, teilte das europäische Statistikamt Eurostat nach einer zweiten Schätzung mit. mehr

Laut Angaben der Deutschen Buindesbank stieg das private Geldvermögen im dritten Quartal 2017 um 1,2 Prozent. Foto: Marius Becker

Privates Geldvermögen wächst weiter

Die Zinsflaute macht Sparern zu schaffen. Aktienbesitzer profitieren dagegen von steigenden Börsenkursen. Dennoch hat sich das Anlageverhalten der Bundesbürger bislang kaum geändert. mehr

Modehändler Zalando hat 2017 mit einem Wachstum von 23,7 Prozent seine Wachstumsziele erreicht. Foto: Oliver Berg

Zalando erreicht Wachstumsziele 2017

Der Modehändler Zalando hat nach einem starken Weihnachtsgeschäft seine Wachstumsziele für das Gesamtjahr 2017 erreicht. Der Umsatz stieg im vergangenen Jahr um bis zu 23,7 Prozent auf bis zu 4,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. mehr

Deutsche und französische Ökonomen fordern Reformen in der Eurozone. Foto: Daniel Karmann

Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone

Nach Jahren der Finanzkrise verzeichnet Europas Wirtschaft wieder Wachstum. Doch der Aufschwung steht aus Sicht vieler Experten auf wackeligen Füßen. Der Reformdruck wächst. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Themenboote auf der Donau 2017

14 Mottofähren mit Themen von Nahverkehr und Orange-Campus, über Alt-OB Ivo Gönner, bis hin zu ...  Galerie öffnen

Traktor stößt mit Auto zusammen

Auf der Kreisstraße NU3 kam es bei Hausen zum Unfall zwischen einem Traktor und Pkw.  Galerie öffnen

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: S. Puchner/dpa

Betrunkener LKW-Fahrer bleibt auf S-Bahn-Gleisen stehen

Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist in Gaggenau (Kreis Rastatt) eine Böschung hinuntergefahren und dann auf den S-Bahn-Gleisen stehen geblieben. Der Zugführer einer einfahrenden S-Bahn habe noch rechtzeitig bremsen und so noch einen Zusammenstoß verhindern mehr

Mehr als 200 ehemalige Heimkinder werfen der Brüdergemeinde Missbrauch vor. Foto: D. Naupold/Archiv

Knapp 90 Gespräche zu Korntaler Missbrauchsfällen geführt

Im Aufklärungsprozess der Missbrauchsfälle in Heimen der evangelischen Brüdergemeinde Korntal sind bis Dienstag dieser Woche 87 Gespräche mit Opfern geführt worden. Weitere 23 seien noch bis Anfang März geplant, hieß es in einer Mitteilung der Mediatoren des Aufklärungsprozesses vom Mittwoch. mehr

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

SWR: Rettungsdienst oft zu spät, Regierungen widersprechen

Bei Notfällen sind im Südwesten Hunderte Gemeinden unterversorgt - das geht aus einer Untersuchung des SWR hervor. Die Regierungen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz widersprechen. mehr

Die Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) spricht am Rednerpult. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Nach Missbrauchsfall: Streit um "Sachverstand" an Gerichten

Im Zusammenhang mit dem Freiburger Missbrauchsfall entbrennt ein Streit in der Politik. Während die Bundesfamilienministerin "Sachverstand" an den Gerichten vermisst, warnt der Landesminister vor einem Schwarzer-Peter-Spiel. mehr

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sichern einen Tanklaster der US-Armee. Foto: Rene Priebe

Tanklaster-Unfall: Feuerwehr pumpt explosives Kerosin ab

Nach einem Unfall mit einem US-amerikanischen Tanklaster in Waibstadt (Rhein-Neckar-Kreis) haben Einsatzkräfte am Mittwoch hochexplosives Kerosin aus dem Tank des Fahrzeugs gepumpt. mehr

Ein Wolf im Gehege. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Ziegentod und Video deuten auf Wolf im Kreis Ludwigsburg

Experten haben zwei Hinweise auf einen Wolf im Kreis Ludwigsburg erhalten. In der Gemeinde Sersheim wurde eine vermutlich gerissene Ziege entdeckt. In Korntal-Münchingen haben Autofahrer an der Autobahn 81 ein Tier gefilmt, das sie für einen Wolf hielten. mehr

„Richtet eure Augen auf einen Punkt. Vielleicht auf dieses schöne Kunstwerk“, rät Yoga-Lehrerin Roberta Pröfrock.

Schulterstand im Museum

Die Galerie der Stadt Sindelfingen bietet begleitend zu ihrer aktuellen Ausstellung „Aktion & Malerei“ Yoga in ihren Räumen an. Damit liegt das Haus im Trend. mehr

Eine Biene wirbt auf der Stuttgarter CMT für den Heimattag von Winnenden.

Beim Ausflug schlemmen und genießen

Mit neuen Touren und Angeboten werben Kommunen und Kreise auf der CMT um Besucher. mehr

Mann stirbt nach Unfall

Ein 31-Jähriger ist auf der B 27 in einen anderen Wagen gerauscht. Für dessen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. mehr

Der Hang an der B 27 soll ein Testfeld mit resistenten Reben werden.

Neustart für das Stuttgarter Weingut

Der Betrieb kämpft mit Imageproblemen und einem dicken Defizit. Leiter Timo Saier soll ihn wieder flott machen. mehr

Der Schlossplatz soll für Konfetti tabu bleiben.

Besenreiner Schlossplatz gefordert

Konfettiverbot beim Stuttgarter Umzug bewegt die Gemüter. Betroffen ist jedoch nur ein kurzer Abschnitt. mehr

Mehr Autos, mehr Kunden

Wachstum des Carsharing-Anbieters ist in Stuttgart geringer als in der Gesamtgruppe. mehr

Thomas Quasthoff kann endlich wieder glücklich sein. Foto: Herbert Neubauer

Thomas Quasthoff nach langer Pause wieder im Aufnahmestudio

Thomas Quasthoff hat seine Stimme wiedergefunden. Für ein neues Album interpretiert der Bass-Bariton einige Jazz-Klassiker. mehr

Volker Bruch als Kommissar Gereon Rath in einer Szene der Serie "Babylon Berlin". Foto: Frédéric Batier

"Babylon Berlin" für Grimme-Preis nominiert

Oft bestimmen die öffentlich-rechtlichen Produktionen die Verleihung der begehrten Grimme-Preise. In diesem Jahr mischen auch andere Anbieter munter mit. Denn zum ersten Mal ist ein Streaminganbieter mit dabei im Rennen um einen der Titel. mehr

Richard "Mörtel" Lugner hat Melanie Griffith zum Opernball eingeladen. Foto: Herbert Pfarrhofer

Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner wird sie nun den Opernball besuchen. mehr

Volker Lechtenbrink wünscht sich wieder mehr Hamburger Gelassenheit". Foto: Georg Wendt

Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie

Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt. mehr

Veronica Ferres kam in Berlin zur Show des Labels Marc Cain. Foto: Jens Kalaene

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu. mehr

Enrique Iglesias und Anna Kurnikowa 2011 in New York. Foto: epa afp Emmert

Anna Kurnikowa und Iglesias mit Babybildern

Annas Kurnikowa und Enrique Iglesias haben Fotos von ihren Zwillingen ins Netz gestellt. Details zum Nachwuchs bleiben die beiden aber weiterhin schuldig. mehr