Politik

Kinder der Volksgruppe der Rohingya warten in einem Flüchtlingslager in Thaingkhali (Bangladesch) auf Essensrationen. Rund 340 000 minderjährige Rohingya leben laut Unicef nach ihrer Flucht aus Myanmar unter verheerenden Bedingungen im Nachbarland. Foto: Dar Yasin

UN bitten um Spenden für Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar

Nach der Massenflucht der verfolgten muslimischen Rohingya aus Myanmar benötigen die Vereinten Nationen dringend Geld für rasche Hilfe. Auf einer Geberkonferenz in Genf bitten sie die Weltgemeinschaft heute um großzügige Zusagen. mehr

Der Angeklagte hatte bei einem Routineeinsatz der Polizei im Oktober 2016 auf Beamte geschossen; einer starb, zwei weitere wurden verletzt. Foto: Daniel Karmann

Urteil in Mordprozess: "Reichsbürger" droht lebenslange Haft

Rund ein Jahr nach dem tödlichen Polizeieinsatz im fränkischen Georgensgmünd soll heute das Urteil in einem "Reichsbürger"-Prozess gesprochen werden. Dem Angeklagten Wolfgang P. wird unter anderem Mord und versuchter Mord an Polizisten vorgeworfen. mehr

Rednerpult im Plenarsaal. Die konstituierende Sitzung des neuen Bundestags steht bevor. Foto: Soeren Stache

Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Vier Wochen nach der Wahl bereiten Parteien und Fraktionen heute die konstituierende Sitzung des neuen Bundestags vor. mehr

Gibt es Chancen auf einen Wechsel aus dem Armutsmilieu? Foto: Jörg Carstensen/Symbol

Studie zur Kinderarmut und zur Chance auf Aufstieg

Einmal arm, immer arm? Die Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht zu dieser Frage heute eine Studie. Wissenschaftler des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) haben sich dazu im Auftrag der Gütersloher Stiftung die Situation von Kindern angeschaut. mehr

Demonstration für die Freilassung zweier Separatistenführer.

Katalonische Regierung bleibt auf Konfrontationskurs

Die Zwangsmaßnahmen aus Madrid beeindrucken die katalanischen Separatisten nicht. Stattdessen rückt die Ausrufung der Republik näher. mehr

Foto: Björn Steinz

Kommentar: Selbstbewusste Stimme in Prag

Bisher war Tschechien in der EU-Flüchtlingspolitik kaum vernehmbar. Mit dem Wahlsieg von Andrej Babiš wird sich das ändern. Ein Kommentar. mehr

Harald John

Jamaika folgt dem schwäbischen Vorbild

Die Erfahrungen der grün-schwarzen Koalition aus Stuttgart können dabei helfen, in Berlin ein stabiles Jamaika-Bündnis zu schmieden, meint Harald John. mehr

Parlamentswahl: Rechtsruck in Tschchien

Andrej Babiš ist EU-kritisch, den Austritt Tschechiens lehnt er aber ab. Allerdings wird das Land nach seinem Sieg in der Flüchtlingspolitik nach rechts rücken. mehr

330 000 Haushalte ohne Strom

Unbezahlte Rechnungen: Im reichen Deutschland bleiben Elektrizitätssperren ein Massenphänomen. mehr

Foto: swp

Die Harmonie trügt

Härte gegenüber den Briten einigt zurzeit die EU-Staats- und Regierungschefs. Doch diese Gemeinsamkeit übertüncht die ungelösten Problemen der Staatengemeinschaft. mehr

Rückenwind aus Südwest für die Jamaika-Verhandlungen

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann und sein Vize Strobl zeigen sich optimistisch über den Stand der Koalitionsgespräche in Berlin. Mit Klimapolitik und der Flüchtlingsfrage stehen morgen aber die Reizthemen erst noch an. mehr

Foto: afp

Ein Hund auf Sinnsuche

Lulu sollte Spürhund beim amerikanischen Geheimdienst werden. Doch jetzt kommt alles anders. mehr

Alles blau. Frauke Petry, mit Kinderwagen und neuer politischer Bewegung.

AfD: Frauke Petrys „Blaue Wende“ zieht nur wenige an

Die „Blaue Wende“ ist Frauke Petrys AfD-Abspaltung: Doch bis jetzt sind erst 80 Mitglieder gefolgt. Die Positionen ähneln sich ohnehin. mehr

22. Oktober 2017

Polizisten beim Einsatz im britischen Nuneaton. Foto: Aaron Chown

Polizei beendet Geiselnahme in Bowling-Center

In einem britischen Freizeitkomplex nahm ein Mann zwei Mitarbeiter eines Bowling Centers als Geiseln. Erst nach Stunden konnte die Polizei das Drama beenden. mehr

Der japanische Premierminister Shinzo Abe ist Sieger der Unterhauswahl. Foto: Shizuo Kambayashi

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Japans Wähler sehen zum rechtskonservativen Ministerpräsidenten Abe offensichtlich keine Alternative. Bei der Wahl zum mächtigen Unterhaus zeichnet sich ein klarer Sieg des Regierungslagers ab. Abes nächstes Ziel: eine Änderung der pazifistischen Verfassung. mehr

Die Behörde von Generalbundesanwalt Peter Frank wird immer stärker durch Terrorverfahren in Anspruch genommen. Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel

Bundesanwaltschaft zunehmend mit Terrorverfahren beschäftigt

Verfahren wegen Terrorismusvorwürfen lasten die Bundesanwaltschaft einem Medienbericht zufolge immer mehr aus. Der Trend ist nicht neu. "In all unseren Geschäftsfeldern boomt es", sagte kürzlich Verfassungsschutzpräsident Maaßen. mehr

Albrecht Glaser ist von der AfD als Kandidat für das Amt des Bundestagsvize nominiert. Foto: Michael Kappeler

SPD will Klarheit von Glaser über umstrittene Islam-Zitate

Albrecht Glaser ist Bundestagsvize-Kandidat der AfD, die anderen gewählten Parteien stellen sich gegen ihn. Grund: seine Zitate zum Islam. mehr

Polizeitaucher setzen ihre Suche nach vier Fischern fort, die nach einem Sturm mit ihrem Boot untergegangen sind. Foto: Natalia Muszket

Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser

Ein Sturm wurde der "Dianne" zum Verhängnis. Das Fischerboot sank vor Australien, wie durch ein Wunder überlebte ein Crewmitglied. Doch vier seiner Kameraden bleiben vermisst. mehr

CDU-Landeschef Bernd Althusmann sieht inhaltliche Schnittmengen mit den Grünen in Niedersachsen. Foto: Julian Stratenschulte

Niedersachsen-CDU bewegt sich auf Grüne zu

Nach der Wahl werden die Karten neu gemischt: In Niedersachsen sieht die CDU in Sachen Regierungsbildung jetzt doch Schnittmengen mit den Grünen. mehr

Ein Mann in Antananarivo legt einem Kind einen Mundschutz an. Die hochansteckende Lungenpest breitet sich auf der Insel aus. Foto: Alexander Joe

Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben

Sie ist hochgradig ansteckend, tödlich und auch heute noch nicht besiegt: Die Pest. Auf Madagaskar starben an daran jüngst über 100 Menschen. mehr

Blick in ein Pflegeheim in Weißenfels in Sachsen-Anhalt. Foto: Sebastian Willnow

Patientenschützer mahnen dringend neuen Pflege-TÜV an

Schätzungsweise eine Million Menschen suchen dieses Jahr einen passenden Platz im Pflegeheim. So viele wie noch nie. Doch ein vernünftiges Bewertungssystem für Pflegeeinrichtungen gibt es noch nicht. mehr

Spahn: Unionspläne sollen Kern der Migrationspolitik sein

Kommende Woche dürfte es in der Jamaika-Sondierung nickliger werden als zum Auftakt. Schwierige Themen stehen an. Der CDU-Sondierer Spahn sorgt sich um die "schwarze Null". Er will die Zuwanderungspläne der Union zum zentralen Bestandteil eines Bündnisses machen. mehr

21. Oktober 2017

Von der Fangaktion noch etwas benommen, erkundet die Wölfin das Trenngehege. Foto: Nationalpark Bayerischer Wald

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Von den sechs im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfen ist ein Tier wieder eingefangen worden. Dafür war mehr als ein Dutzend Lebendfallen aufgestellt worden. mehr

In Brasilien wurde ein riesiger Kinderpornoring gesprengt. Uwe Zucchi/Symbolbild Foto: Uwe Zucchi

Ermittler sprengen Kinderpornoring in Brasilien

Die brasilianische Polizei hat in einer landesweiten Razzia gegen ein Pädophilen-Netzwerk 108 Verdächtige festgenommen. Sie sollen Kinderpornografie nicht nur verbreitet, sondern in einigen Fällen auch selbst produziert haben, wie brasilianische Medien berichteten. mehr

Der Landesvorsitzende der SPD Sachsen Martin Dulig spricht auf dem Landesparteitag. Foto: Peter Endig

SPD in Sachsen will "Systemwechsel" und andere Finanzpolitik

Die SPD will den Kandidaten ihres CDU-Koalitionspartners für das höchste Regierungsamt im Freistaat nicht bedingungslos mittragen. Zuerst müsse man über Inhalte reden, sagt Parteichef Martin Dulig. mehr

Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform

Die schnelle Abschaltung von Kohlekraftwerken ist einem neuen Rechtsgutachten zufolge verfassungsrechtlich auch ohne Kompensation der Betreiber möglich. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf ein Gutachten im Auftrag der Denkfabrik Agora Energiewende. mehr

Der Dalai Lama spricht im September während seines Besuchs in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/Archiv

China warnt vor Empfang des Dalai Lamas

China hat ausländische Regierungen und Organisationen davor gewarnt, den Dalai Lama zu empfangen. mehr

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer will, dass Kriminelle zügiger zurückgeführt werden. Foto: Kay Nietfeld

Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen

Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, will kriminelles und sozial untragbares Verhalten von Flüchtlingen stärker ahnden. Bund und Länder sollten gemeinsam daran arbeiten, die Betroffenen schneller auszuweisen. mehr

Das NASA-Satellitebild zeigt den Taifun Lan im westlichen Pazifik. Foto: Jeff Schmaltz/NASA

Heftiger Taifun nähert sich Japan

Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. "Lan" könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments an diesem Sonntag beeinträchtigen. mehr

Andrej Babis, Milliardär, tschechischer Finanzminister und Gründer der Protestbewegung ANO. Foto: Filip Singer

Zweiter Wahltag bringt die Entscheidung in Tschechien

Bekommt Tschechien eine populistische Regierung? Andrej Babis, Milliardär, tschechischer Finanzminister und Gründer der Protestbewegung ANO, gilt bei der Parlamentswahl als Favorit. Er punktete mit Attacken gegen das "korrupte Klientelsystem" der etablierten Parteien. mehr

undefined Function "box_swo_icony_flirttip".