Politik

Bundespolizisten begleiten abgelehnte Asylbewerber zum Flughafen Leipzig/Halle. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

"Bild": Mehr Abschiebungen kurzfristig gestoppt

Sie wehren sich gegen den Rücktransport oder werden plötzlich krank: Immer häufiger werden Flüchtlinge laut Medienbericht in letzter Minute doch nicht abgeschoben. mehr

Anschlag in einem Flüchtlingslager im nigerianischen Maiduguri im Juli. Eine Serie von Anschlägen erschüttert aktuell das Land. Foto: Makama Sule/Archiv

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Mehrere Bombenexplosionen erschüttern Nigeria. Dort bringen Selbstmordattentäter im Nordosten wieder Tod und Verderben. Helfern bietet sich ein schreckliches Bild. mehr

In dem Gebiet zwischen Bille- und Tiefstackkanal war kürzlich bereits ein Torso gefunden worden. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburger Polizei sucht nach weiteren Leichenteilen

Der Torso und mehrere weitere Leichenteile der ermordeten Prostituierten wurden bereits in Hamburger Gewässern gefunden. Nun wurde ein Kopf entdeckt. Ob es der Kopf der Frau ist, soll ein DNA-Schnelltest zeigen. mehr

Flammen schlagen aus einem Gebäude des Gestütshofs St. Johann. Foto: Friebe

Millionenschaden bei Feuer auf Gestüt

Lodernde Flammen auf einem bekannten Gestüt. Wertvolle Pferde werden gerettet - dennoch ist der Schaden erheblich. mehr

Union unter 40 Prozent - Nichtwähler-Anteil steigt

39 Prozent für die Union, 23 Prozent für die SPD: Sechs Wochen vor der Bundestagswahl gibt es bei den beiden großen Parteien kaum Veränderung. mehr

Rettungskräfte bergen auf der Insel Madeira einen Toten. Foto: Aspress

Eiche stürzt auf Gläubige: 13 Tote auf Madeira

Madeira steht unter Schock: Ein religiöses Festival ist in einer Tragödie mit mehr als einem Dutzend Toten zu Ende gegangen. Aber warum stürzte der Baum auf die Gläubigen? Experten suchen Antworten. mehr

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos lässt sich mit Mitarbeitern des Militärs fotografieren. Foto: Nelson Cardenas

Der Farc-Krieg in Kolumbien ist Geschichte

Seit 1964 erschütterte der Konflikt Kolumbien, über 220 000 Menschen starben bei Kämpfen zwischen Guerilla, Soldaten und Paramilitärs. Nun sind die letzten Waffen der Farc-Rebellen abtransportiert worden. mehr

Ein Polizist steht bei Ludwigshafen am Haus des verstorbenen, ehemaligen Bundeskanzlers Kohl. Foto: Sascha Walther/Archiv

Akten im Hause Kohl? Bundesarchiv wartet auf Antwort

Hat Altkanzler Kohl in seinem Haus in Ludwigshafen amtliche Akten aufbewahrt? Das Bundesarchiv würde das gerne wissen. Es hätte Interesse daran. Doch noch wartet die Behörde auf Antwort. mehr

Überflutet: Feuerwehrleute pumpen in Hamburg Wasser ab. Foto: Daniel Bockwoldt

Gewitter treffen Norden und Süden

Land unter in einem bayerischen Dorf: Starkregen flutet 80 Haushalte in Otting. Auch im Norden kämpft die Feuerwehr gegen das Wasser. mehr

Einnahmen der Mediziner ziehen kräftig an

Die Einkommenssituation der etwa 165 000 niedergelassenen Ärzte und Physiotherapeuten hat sich bis 2015 deutlich verbessert. Doch damit sind die Funktionäre nicht zufrieden. mehr

Nicht nur dieses Flugzeug von Air Berlin ist am Boden, sondern das ganze Unternehmen. Die Airline kann aber dank eines Übergangskredits weiter fliegen.

Bund hält Air Berlin mit Millionenkredit in der Luft

Air Berlin ist pleite. Doch dank eines Millionen-Kredits der Bundesregierung kann die Fluggesellschaft für weitere drei Monate ihren Betrieb aufrecht erhalten. Der Ausverkauf kann beginnen. mehr

Titel:airberlin Schokoherz von Lindt,Beschreibung:Auf allen Kurz- und Mittelstreckenflügen erhalten airberlin Gäste das Lindt Schokoherz beim Ausstieg als kleines Dankeschön.,Quellenangabe:Mathias Neubauer/airberlin

Air Berlin: Sinkflug mit Ansage

Schon lange Zeit befand sich die Fluggesellschaft Air Berlin in Turbulenzen. Nach dem Insolvenzantrag stellen sich viele Fragen, nicht nur für Verbraucher. mehr

Foto: Autorenfoto

Katar geht mit Erfolg gegen Blockade vor

Das kleine Emirat Katar wehrt sich mit einer Doppelstrategie gegen den Boykott durch mehrere Golfstaaten. Neben Rüstungseinkäufen gehören auch Fußballdeals dazu. mehr

Thomas VeitingerFoto: V. Könneke

Billig-Airlines freuen sich

Air Berlin hatte nie wirklich eine Chance. Zu viele Mitspieler hatten zu viele Pläne, die sie zu oft änderten, meint Redakteur Thomas Veitinger mehr

15. August 2017

Ein Mitarbeiter der Vereinten Nationen bei der Waffenübergabe: Insgesamt wurden 8112 Waffen und 1,3 Millionen Patronen eingesammelt. Foto: Argemiro Piñeros/Archiv

Guerilla-Konflikt in Kolumbien offiziell zu Ende

Seit 1964 dominierte der Konflikt Kolumbien, über 220.000 Menschen starben bei Kämpfen zwischen Guerilla, Soldaten und Paramilitärs. Nun sind die letzten Waffen der Farc-Rebellen symbolisch übergeben worden. Das Land könnte eine ganz neue Blütezeit erleben. mehr

Feuerwehrleute in Schutzanzügen arbeiten auf der Zufahrt zur Raststätte Walsleben in Brandenburg an dem leckgeschlagenen Lkw. Ein defekter Behälter enthielt zwölf Tonnen Salpetersäure. Foto: Paul Zinken

Salpetersäure läuft aus Laster aus

Ein Laster hat ein Leck, Salpetersäure läuft aus. Die Autobahn A24 bei Neuruppin in Brandenburg wird vollgesperrt. Etwa 200 Feuerwehrleute sind im Einsatz. mehr

Im Durchschnitt nahm 2015 jede Arztpraxis 507 000 Euro ein, egal ob Einzel- oder Gemeinschaftspraxis bei gleicher Fachrichtung. Der Reinertrag, praktisch das Bruttoeinkommen, lag bei 258 000 Euro. Foto: Bernd Weissbrod/Symbolbild

Radiologen bekommen in Deutschland die höchsten Vergütungen

Die Wiesbadener Statistiker haben eine neue Rangfolge der Ärzteeinkommen herausgegeben. An der Spitze stehen mit deutlichem Abstand die Radiologen. Im Schnitt sind die Vergütungen in allen Fachrichtungen gestiegen. mehr

Ein Baum ist in Frankfurt von Sturmböen entwurzelt worden. Foto: Boris Roessler

Unwetter über Frankfurt stört Flug- und Bahnverkehr

Ein heftiges Unwetter zieht über das Rhein-Main-Gebiet hinweg. Der Zug- und Bahnverkehr ruht vorübergehend. Nach rund einer halben Stunde ist alles vorbei. mehr

Polizisten stehen in Sept-Sorts vor der Pizzeria, in die am Vorabend ein Auto gerast war. Foto: Sarah Brethes

12-Jährige stirbt bei Auto-Attacke bei Paris

Ein Drama erschüttert einen kleinen Ort östlich der französischen Hauptstadt. Ein Mann rast mit seinem Auto in eine Pizzeria. Ermittler gehen davon aus, dass er absichtlich handelte. mehr

Erschwert werden die Löscharbeiten in Griechenland von Windböen und Rauchschwaden. Foto: Petros Giannakouris

Brände in Griechenland und Portugal

Hunderte Brandherde fordern die Feuerwehr in Griechenland heraus. Auch in anderen Ländern Europas wüten Flammen. In Serbien macht die Trockenheit der Landwirtschaft zu schaffen. mehr

Überflutete Straße in Freetown. Überschwemmungen haben in Sierra Leone eine verheerende Schlammlawine ausgelöst. Foto: Society 4 Climate Change Communication, Sierra Leone/AP

Verzweifelte Suche nach Überlebenden in Sierra Leone

In Freetown suchen Angehörige und freiwillige Helfer im Geröll nach Verschütteten. Die Lage ist verzweifelt, oft fehlt es an Räumgerät. Die Fluten erschweren die Rettungsarbeiten. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil spricht in Hannover vor Medienvertretern. Foto: Holger Hollemann

SPD plant milliardenschweren Niedersachsen-Fonds

Mehr Geld für Sportanlagen, sozialen Wohnungsbau und Krankenhäuser: Mit diesem Wahlkampfversprechen gehen die niedersächsischen Sozialdemokraten in die vorgezogene Landtagswahl. Die Opposition rügt das Vorhaben als Programm zur Schuldenaufnahme. mehr

Bislang verliefen die Verhandlungen zur Scheidung Großbritanniens von der EU sehr schleppend. Foto: Matt Dunham/Archiv

London für Interims-Zollunion mit EU nach Brexit

Mit einer Reihe von Positionspapieren will die britische Regierung ihren Standpunkt bei den Brexit-Verhandlungen festigen. Brüssel sieht einen Schritt in die richtige Richtung, fordert aber ein Fortkommen in wichtigen Trennungsfragen. mehr

Vegane "Bratwürste" liegen in der Auslage eines Messestands. Über die richtige Benennung von vegetarischem Fleischersatz herrscht Uneinigkeit. Foto: Holger Hollemann/Symbol

Darf die Vegi-Wurst weiter Wurst heißen?

Schnitzel aus Tofu, Bratwurst aus Seitan, Boulette aus Gemüse - all das ist kein Fleisch, heißt aber so ähnlich. Ernährungsminister Schmidt findet das nicht richtig - doch Vegetarier sind zuversichtlich. mehr

Sieht erste Erfolge in der deutschen Türkei-Politik: Außenminister Sigmar Gabriel. Foto: Kay Nietfeld

Gabriel: Deutsche Türkei-Politik zeigt Wirkung

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) ist der Ansicht, dass der schärfere Kurs der Bundesregierung gegenüber der Türkei erste Erfolge zeigt. "Wirtschaftlicher Druck wirkt", sagte Gabriel dem "Kölner Stadt-Anzeiger". mehr

Vor dem Berliner Landgericht beginnt ein Prozess gegen mutmaßliche Schleuser. Foto: Paul Zinken

Prozess um 13 Schleuserfahrten

Vier Männer, die bandenmäßig illegal Menschen aus dem arabischen Raum nach Deutschland geschleust haben sollen, stehen von heute an vor dem Berliner Landgericht. Die 31- bis 43-Jährigen sollen an insgesamt 13 Fahrten beteiligt gewesen sein. mehr

Wer nur verhaftet wird, wie dieser Demonstrant, hat Glück gehabt. Manche Oppositionelle verschwinden.

In der Türkei verschwinden Oppositionelle spurlos

Bis jetzt steckte die Türkei mutmaßliche Gegner der Regierung ins Gefängnis. Doch nun häufen sich Fälle, in denen Kritiker spurlos verschwinden. mehr

Foto: NBR

Investitionen in Schulen sind gut angelegtes Geld

Investitionen in die Digitalisierung von Schulen sind gut angelegtes Geld, meint Ina Matthes. mehr

Genug zu essen im Alter? Mancher hat da Bedenken. Deshalb gibt es keine Legislaturperiode ohne Rentenreform.  © docent /Shutterstock.com

So sicher ist die Rente – ein Überblick

Die Rente ist sicher. Oder doch nicht? Viele fühlen sich im Alter unterversorgt. Deshalb gibt es keine Legislaturperiode ohne Rentenreform. Ein Überblick. mehr

Foto: dpa

Zur Person: Der Bundeswahlleiter

Dieter Sarreither ist als Chef des Statistischen Bundesamtes auch Bundeswahlleiter. Der Pfälzer ist damit der Herr über die Zahlen und Daten der Wahl. mehr

undefined Function "box_swo_icony_flirttip".