Der Wahlkampf zehrt nicht nur an Clintons Kräften.

Keine klaren Nachfolgeregeln bei Ausfall von US-Präsidentschaftskandidaten

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ist an einer Lungenentzündung erkrankt. Sie will schon bald wieder den Wahlkampf aufnehmen. Doch was wäre, wenn ein Kandidat so krank ist, dass er aus dem Präsidentschaftsrennen aussteigen muss? mehr

Hillary Clinton wird nach ihrem Schwächeanfall von Sicherheitsbeamten weggeführt.

Nach Schwächeanfall: Hillary Clinton will Gesundheitsdaten offenlegen

Der Vorsprung in den Umfragen schmilzt, nun muss Hillary Clinton eine Wahlkampfreise absagen. Ihre Gegner säen Zweifel an ihrer Gesundheit. mehr

Hillary Clinton hat noch viel Überzeugungsarbeit vor sich, wenn sie möglichst viele Frauen für sich gewinnen will.

US-Präsidentschaftswahl: Kampf um Amerikas Frauen

Die Frauen in den USA stellen 54 Prozent der Wahlberechtigten und wählen eher die Demokraten. Doch es gibt manches, was sie Hillary Clinton übel nehmen. mehr

Trump will Deportation illegaler Einwanderer

Donald Trump will die Grenze der USA zu Mexiko sichern. Mit einer Mauer, tausenden Beamten und rigoroser Abschiebung von Migranten. mehr

Huma Abedin: Clintons Vertraute leidet unter Sex-Affäre ihres Mannes

Huma Abedin gilt als Clintons rechte Hand. Die Beraterin der Präsidentschaftskandidatin bringen nun Sex-Verfehlungen ihres Mannes in die Schlagzeilen. mehr

Hillary Clinton bekommt in Sachen E-Mail-Affäre neuen Ärger. Foto: Jim Lo Scalzo

Clinton bekommt Mail-Affäre nicht in den Griff

Eine Affäre ohne Ende: Gleich zwei Wellen neuer Mails belasten Ex-Außenministerin Hillary Clinton. Mitten im Wahlkampf ist das bedrohlich. mehr

Der konservative Stephen K. Bannon ist  neuer Wahlkampagnenmanager von Donald Trump.

Trumps neuer Kampfhund

Erzkonservativ und für schmutzige Kampagnen bekannt: Donald Trumps neuer Kampagnen-Chef setzt auf Sieg des Republikaners. mehr

Donald Trump über Barack Obama: "Er ist der Gründer des IS."

Donald Trump beschimpft US-Präsident Barack Obama als "Gründer des IS"

Donald Trump nennt US-Präsident Barack Obama den Gründer der Terrormiliz IS. Hillary Clinton wirft ihm vor, immer wieder rote Linien zu überschreiten. mehr

Trump greift zum letzten aller Mittel

Dass er seine Konkurrentin Clinton beschimpft, gehört zu Trumps Wahlkampfstil. Doch jetzt treibt er seine Selbstdeomtage auf die Spitze. mehr

Gepanzerte UN-Fahrzeuge passieren am 01.06.2015 in Erez (Israel) die mit meterhohen Mauern und Drahtzäunen gesicherte Grenze zwischen dem Gaza-Streifen und Israel. Fast ein Jahr nach dem jüngsten Krieg mit mehr als 2.200 Toten leidet die Bevölkerung des dicht besiedelten Palästinensergebiets immer noch schwer unter den Folgen.

Warum immer mehr Staaten Mauern bauen

Immer mehr Staaten auf der Welt mauern sich ein. Doch Mauern lösen keine Probleme. Sie verschieben sie nur. mehr

„So einen wollte ich schon immer mal haben“, sagte Trump und meinte den Orden, den Louis Dorfman (rechts) bekam, weil er im Einsatz verwundet wurde.

Hat Donald Trump den Bogen endgültig überspannt?

Bislang konnte sich Donald Trump im US-Wahlkampf alles leisten. Doch nach den jüngsten Pannen wenden sich sogar seine Anhänger von ihm ab. mehr

Trump beleidigt Eltern eines Gefallenen: Ein Fehltritt zu viel

Donald Trump greift die Eltern eines gefallenen muslimischen US-Soldaten an. Er eskaliert einen Streit, den er nicht gewinnen kann. mehr